Hinweis! Am 02.10.2017 bleibt unser Geschäft geschlossen.

Ziegelsteine

Ziegelsteine werden bereits seit vielen hundert Jahren zum Bau von Gebäuden verwendet. Sie gelten als formbeständig, langlebig und haben zudem einen hervorragenden Wärmeschutz. Es gibt viele unterschiedliche Arten, Formen und Farben von Ziegelsteinen. Dadurch unterscheiden sie sich auch in ihrer Verwendung.

Sortieren nach 

Gebrauchte Ziegelsteine im Reichsformat bunt

ab 1,19 € * brutto
* pro Stück

Klinker, Terrakotta, Mauerwerk, Blendziegel, Loch- und Planziel und Tonziegel sind die am häufigsten verwendeten Ziegel unserer Zeit, auch wenn heute nur noch selten Stein auf Stein gebaut wird. Ziegelsteine eignen sich für die Verkleidung von Gebäuden, damit diese attraktiver aussehen und vor Wind und Wetter geschützt sind. Gerade im Norden von Deutschland wird der Ziegelstein als Verblendmauerwerk traditionell in der Backsteinarchitektur verwendet. Außerdem eignen sich Ziegelstein für den Bau von Mauern oder als Bodenbelag, hier sollten Sie jedoch Ziegelsteine mit Mulde verwenden. Ziegelsteine können Sie auf unterschiedlicher Art und Weise zu reizvollen Mustern zusammen setzen, um damit eine optisch schön gestaltete Terrasse oder Innenhof zu erschaffen. Ziegelsteine ermöglichen Ihnen eine sehr flexible Gestaltung. Es gibt viele schöne Beispiel für Häuser, die mit Ziegelsteinen gestaltet wurden. Um nur drei zu nennen: Das Chilehaus in Hamburg, die Marienkirche in Lübeck und Brunelleschis Kuppel des Florentiner Doms in Florenz.

Was Sie bei der Verwendung von Ziegel beachten sollten!

Da Ziegelsteine kleinformatig sind, werden sie heute nur noch selten als tragendes Mauerwerk verwendet. Außerdem bieten sie nur einen sehr geringen Schallschutz. Ziegel bieten jedoch eine hohe Wärmedämmung. Wärmeverluste werden durch Wärmeleitung im Material gemildert, ein großer Vorteil von Ziegeln, die heute immer größer und schwerer werden. Möchten Sie eine Terrasse bauen, bereiten Sie zunächst den Unterboden vor und beachten Sie, das Ziegel in Mörtel gebettet sein sollten. Außerdem müssten Sie sich zuvor für die passende Ziegelstein für Ihr geplantes Vorhaben entscheiden. So ist ein zum Beispiel ein großer Lochziegel zum Verlegen von Randstein geeignet, allerdings nicht für große Flächen. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, das die Ziegel, die Sie verwenden möchten, nässe- und frostbeständig sind. Beachten Sie, das die sehr haltbaren Hartbrandziegel teuerer sind.

Außerdem lassen sich manche Ziegelstein nur sehr schwer schneiden. Am besten Sie verwenden dafür hydraulische Geräte, die Sie beim Fach- oder Baustoffhändler ausleihen können. Aber auch mit Meißel und Vorschlaghammer können Ziegel in die gewünschte Form gebracht werden.

Die großen Vorteile von Ziegelsteinen

Wussten Sie, das Ziegelmauern unempfindlich gegen Frost, Hitze, Schlagregen oder Befall durch Ungeziefer sind? Nein? Wir können Ihnen noch einige weitere Vorteile dieses schönen und klassischen Materials nennen. Der größte Vorteil von Ziegeln ist ihr kleinteiliges Format, denn durch den kleinformatigen länglichen Quader haben Sie sehr viele unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. So können Sie Korbmuster, Schachtel- und Fischgrätenmuster legen. Ihrer Phantasie und Lust am Gestalten sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Hinzu kommt die große Vielfalt der Farbpalette von Ziegelsteinen. Denn Ziegel sind in vielen verschiedenen Stilformen, Strukturen und Farben erhältlich. Sie sind darüber hinaus ein praktisches und attraktives Baumaterial. Da die Auswahl an Ziegelsteinen so groß ist, findet jeder Baumeister einen Typ Ziegel für sich, der zu den Innenhöfen oder den Terrassen jeder möglichen Stilrichtung passt. Heute gibt es überdies glasierte Ziegel und Ziegel mit unterschiedlichen Farbtönen, von Gelb-, Rot-, Blau- und Brauntöne bis zu nahezu schwarzen Ziegeln. Besonders schön sind die glasierte Ziegel, die zur Verzierung von Terrassen, Häusern, Übergängen und Innenhöfen verwendet werden können und das Werk erstrahlen lassen. Zu den vielen Vorteilen des Ziegels, wie der Wärmespeicherung, der hohen Festigkeit, dem gesunden Raumklima durch die Aufnahme von überschüssiger Feuchtigkeit, der Vielfalt, der Farbgestaltung kommt noch der gute Brandschutz hinzu. Ein schönes Baumaterial mit langer Vergangenheit und großer Zukunft. Und zu guter Letzt, der schönste Pluspunkt für die Natur, der Ziegelstein ist ein sehr umweltfreundliches Baumaterial.