Hinweis! Am 02.10.2017 bleibt unser Geschäft geschlossen.

Splitte

Splitt sind zerkleinerte Mineralstoffe. Er wird maschinell gebrochen und kann individuell verwendet werden. Unter dem Begriff Splitt ist im Allgemeinen ein gebrochenes Korn in der Größe 1-56 mm zu verstehen. Der Abbau, bzw. die Gewinnung erfolgt in Steinbrüchen oder Kieswerken. Die Splittkörner werden durch Spalten, Sprengen, Brechen oder anschließendem Mahlen gewonnen. Unterschieden wird bei dem Begriff Splitt in verschiedene Unterbegriffe, wie zum Beispiel Ziersplitt, Verlegesplitt, Steinmehl, Schotter, Gabionensteine uvm. Je nach Körnung und Gesteinsart finden Splitte viele verschiedene Anwendungen in den unterschiedlichsten Bereichen.

Sortieren nach 

Granit Steinmehl 0-2 mm grau

ab 47,60 € * brutto
* pro 1.000 kg

Granitsplitt 32-56 mm grau-gelb

ab 89,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Rosario 16-32 mm rosè

ab 365,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Zebra 11-22 mm grau-beige

ab 235,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Tropic 16-22 mm schwarz-terracotta

ab 280,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Torina 8-16 mm weiß-gelb

ab 345,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Kristall 16-32 mm blau

ab 290,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Kalkstein Alazana 16-22 mm rötlich

ab 345,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt „Kristall Florida“ 16-32 mm

ab 410,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Marmor 16-25 mm weiß

ab 345,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Marmor Rosso Verona 16-22 mm orange

ab 310,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Kalkstein Ziersplitt 16-32 mm anthrazit

ab 189,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Granit Ziersplitt 16-32 mm rot

ab 189,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Granit Ziersplitt 16-32 mm herbstlaub

ab 189,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Ziersplitt Jura Kalkstein 16-32 mm gelblich-grau

ab 220,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Granit Ziersplitt 16-32 mm hellgrau

ab 189,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Porphyrschotter 25-56 mm gebrochen

ab 45,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Basalt Verlegesplitt 2-5 mm anthrazit

ab 65,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Schiefer Ziersplitt 40-70 mm gebrochen

ab 169,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Wofür ist Splitt geeignet?

Splittkörner werden im Garten- und Landschaftsbau als Pflaster- oder Wege- Splitt benötigt. Im Straßenbau dienen die Körner als Zugabe für Asphalt oder Beton. Auf einigen Straßen wird eingewalzter Rollsplitt für den Asphalt verwendet. Im Winter kann er zusätzlich als Streugut verwendet werden. Wenn Sie Ziersplitt oder Zierkies für das Haus oder den Garten benötigen, dann ist die Firma Steinpark genau der richtige Ansprechpartner. Beide Variationen können für eine dekorative Gestaltung von Steinbeeten eingesetzt werden. Auch für einen Gartenteich sind viele Splittarten wie zum Beispiel Basaltsplitt sehr gut geeignet. Die Aufschüttung des Splitts verleiht einem Gartenteich eine rustikale und natürliche Ausstrahlung. Gleichzeitig wirkt er sehr dekorativ und passend. Vor dem Einbau, des Splitts für einen Gartenteich, sollte je nach Gesteinsart, der Splitt noch gewaschen werden. Schließlich handelt es sich oftmals um nicht gewaschene Splitte. Dieser Arbeitsschritt im Steinbruch zu realisieren wäre oftmals sehr teuer und nicht möglich. Das ist gerade dann sehr wichtig, wenn bereits Fische im Teich vorhanden sind. Das Wasser könnte durch den Splitt stark verschmutzt werden. Marmor- und Kalksteinsplitt ist in ständigem Kontakt mit dem Wasser ungeeignet. Neben schneller Ansetzung von Grünspan, löst sich das genannte Gestein über viele Jahre hinweg auf.

Worauf sollte man beim Verbauen von Splitt achten?

Wenn Splitt für Auffahrten und Wege verwendet wird, bietet es sich an mit einer Wabenmatte zu arbeiten, um das Einsinken beim Befahren und Belaufen zu minimieren. Desweiteren muss darauf geachtet werden, dass die Einfassung der Wege mit Kantensteinen oder höheren Pflastersteinen eingefasst ist, um das Verteilen des Splittes zu verhindern. Unter ein Splitt sollte ein Unkrautvlies eingebaut werden. Dadurch wird der Wuchs von Unkraut im Bereich des Splittbettes nachhaltig gestoppt.

Gleichzeitig sollte eine Drainageschicht vorhanden sein. Somit wird Stauwasser bzw. große Pfützen verhindert. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass der Verfärbung des natürlichen Materials vorgebeugt wird. Qualitätsunterschiede sind Steinbruch bedingt. Beim Ziersplitt ist zum Beispiel die Wasseraufnahme der Gesteinsart ausschlaggebend wie schnell ein Splitt Grünspan ansetzen kann. Ein weißer Marmor ist nicht gleich ein weißer Marmor. Der weiße italienische Carrara Marmor (übliche Handelsware) setzt deutlich schneller Grünspan an, als ein griechischer Marmor. Auf natursteinhandel.com erhalten Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Farbstrukturen. Ziersplitt hat den Vorteil, dass Sie ihn bei Bedarf immer wieder nachfüllen können.

Was zeichnet Splitt vom Steinpark aus?

Die Firma Steinpark bietet eine große Produktpalette im Bereich des Splitts an. Wählen Sie zwischen Basaltsplitt, Edelsplitt, Feinsplitt, Gartensplitt, Kalksplitt, Granitsplitt, Pflastersplitt, Streusplitt, Verlegesplitt und Ziersplitt. Je nach Bedarf stehen Ihnen die unterschiedlichsten Farbgebungen zur Verfügung. Je nach Ihrem Vorhaben haben wir den passenden Splitt für Sie. Gesteinsarten sind oftmals mit bestimmten Farben zu verbinden. So ist Basaltsplitt meist anthrazit-schwarz, Schiefersplitt ebenso und Granitsplitt oftmals in Grautönen erhältlich. Fast jeden angebotenen Splitt ist auch als grobkörniger Gabionenstein erhältlich. Hierbei ist die Gesteinskörnung sehr entscheidend. Je nach Mascheinweite eignen sich 32-56 mm, 60-90 mm oder 60-120 mm Körnungen. Auch für schmale Gabionen mit größeren Maschenweiten passen Gabionensteine mit der Körnung 60-90 mm gut. Mit Hilfe dieser Steine schaffen Sie sich und ihrer Familie einem beschaulichen Rückzugsort. Die Steine entsprechend den höchsten Ansprüchen.