Alte Granitsteine

Alte Granitsteine- Verwendung, Verbau und Möglichkeiten
Granit ist ein Naturprodukt. Es entsteht durch die Erstarrung von Gesteinsschmelzen, in einer Tiefe von mehr als zwei Kilometern. Beim Abkühlen des heißen Magmas entstehen die für den Granit typischen Minerale, wie Hornblende, Pyroxen, Feldspat, Glimmer und Quarz. Je nachdem wie schnell ein Granit abgekühlt ist, ist er grob- oder feinkörniger.

Sortieren nach 

Gebrauchtes Granit Kleinpflaster 8-11 cm unregelmäßig

ab 129,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Granit Kleinpflaster 7-9 cm unregelmäßig

ab 210,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Granit Großpflaster 15-20 cm regelmäßig

ab 110,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Porphyr Kleinpflaster 8-11 cm reihenfähig

ab 140,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Granit Mosaikpflaster 4-6 cm reihenfähig

ab 180,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Granit Kleinpflaster 8-10 cm reihenfähig

ab 155,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Granit Kleinpflaster 8-11 cm Reihenpflaster

ab 178,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Granit Großpflaster 14-25 cm regelmäßig

ab 145,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Gebrauchtes Granit Kleinpflaster 8-11 cm regelmäßig

ab 140,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Alte Granitsteine leben von ihrer Textur, ihrem Mineralgehalt und der Körnung. Da Granit zu den Tiefengesteinen gehört, ist er extrem hart und robust. So büßen alte Granitsteine mit der Zeit nichts von ihrer Qualität und Langlebigkeit ein und sie eignen sich hervorragend zur Gestaltung von Wegen, Pflastern, Gabionen und Gärten.

Was kann man mit alten Granitsteinen machen?

Alte Granitsteine eignen sich hervorragend bei der dekorativen und praktischen Gestaltung von Gärten, Terrassen, Wegen, Pflastern aller Art, für die Errichtung von Gabionen und als Dekoelement.
So können Sie zum Beispiel Terrassen, Vorgärten und weitere einzelne Gartenbereiche mit Groß- oder Kleinpflaster aus alten Granitsteinen verlegen. Auch einen Sichtschutz können Sie mit Hilfe von Granitpalisaden errichten.

Ein optisches Highlight in Ihrem Garten oder auf Ihrem Grundstück ist durch einen alten Granitstein, wie einen großen Eiszeitfindling oder kleinere Lesesteine schnell geschaffen. Diese naturbelassenen Steine wurden in der letzten Eiszeit vom Gestein abgespalten und von Eisbergen aufgenommen. Diese transportierten sie über teilweise weite Strecken hinweg und verliehen ihnen so ihr ursprüngliches Aussehen. Ihre Einsatzgebiete reichen von Trockenmauern, über das Verschönern von Teichen, bis zur Aufwertung eines Beets. Mit alten Granitsteinen können Sie zudem Kieswege oder gepflasterte Wege begrenzen.

Da Granit in mehreren verschiedenen Farben, wie etwa gelb Tönen, in rot oder diversen Graustufen vorkommt, ja sogar deutlich rot- grau gesprenkelt, sind Ihren gestalterischen Fähigkeiten und Wünschen keine Grenzen gesetzt.

Wofür sind alte Granitsteine geeignet?

Alte Granitsteine finden Sie vor allem im Bereich des Pflasters. Hierbei bekommt das neue Pflaster durch alte Granitsteine einen speziellen Charme. Denn obwohl Granit nichts von seiner Qualität einbüßt, so ist ein altes Pflaster doch ein Stück Geschichte. Die Verarbeitung ist meist noch ein wenig rustikaler, als es heute üblich ist. Trotzdem bekommen Sie bei uns regelmäßige und unregelmäßige alte Granitsteine zum Pflastern. Gerade unregelmäßige Steine sorgen beim Verlegen oftmals für Charakter und den ganz besonderen Look. Altes Granitpflaster eignet sich hervorragend zum Verlegen in Reihen oder Segmentbögen.

Wenn Sie einen Gehweg aus alten Granitsteinen verlegen möchten, dann eignen sich vor allem Polygonalplatten, also unregelmäßige Platten mit natürlichen Bruch, um ein mediterranes Flair im Garten oder Vorgarten zu erzeugen.

Falls Sie es geradlinig mögen, auch kein Problem, bei uns finden Sie verschiedene klassisch geschnittene Granitplatten in grau und hellgrau. Bei Fragen oder Anregungen zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie können übrigens mit alten Granitsteinen echte Eyecatcher setzen. Ein Findling oder Lesestein in einem Blumen- oder Kräuterbeet oder als alleiniges Element ist ein echter Hingucker.

Worauf sollte man beim Verbauen alter Granitsteine achten?

Wenn Sie alte Granitsteine verbauen möchten, dann sollten Sie sich darauf einstellen, dass schon ein klein wenig mehr Arbeit gefragt ist. Denn zum Beispiel bei altem Granitpflaster kann es sein, dass die Steine aufgrund ihrer rustikalen Fertigung zwar regelmäßig aber dennoch aufgrund ihrer Beschaffenheit schwieriger zu Verlegen sind.
Auch wenn Granit sehr robust ist, kann gerade alter Granit bei falscher Bearbeitung, zum Beispiel mit stark alkalischem Kleber oder Reiniger, Schaden nehmen und es kann zu Verfärbungen kommen. Achten Sie deshalb auf die Oberflächenbeschaffenheit des ausgewählten Bodens.

Wenn Sie große Elemente verarbeiten möchten, dann sollten Sie auch genügend Zeit und Muskel- oder Maschinenkraft einplanen. Denn ein Findling kann Beispielsweise selten von einer Person alleine bewegt werden. Auch im Blumen- oder Kiesbeet kann ein großer alter Granitstein nicht mal eben weg bewegt werden. Überdenken Sie vor dem Setzen solch eines Elements also genau seinen Standort. Auch müssen Sie bei der Errichtung von Mauern, Gabionen oder Palisaden auf genügend Stabilität achten. Denn Granit ist generell sehr schwer und benötigt so ein Extra an Stabilität.

Was zeichnet alte Granitsteine aus?

Alte Granitsteine haben oft ein sehr lebendiges Farbspiel. Wenn sie ein wenig abgenutzt aussehen, wird dies noch unterstrichen. Gerade dieses Charaktermerkmal ist ideal, wenn Sie durch einzelne Reihen ein großformatiges Pflaster auflockern möchten. Wenn Sie alte Granite in Groß- und Kleinformat mischen, können wunderschöne Ornamente und eine einzigartige Lebendigkeit entstehen.
Zudem sind unbehandelte Findlinge und Lesesteine Stück für Stück Unikate.

Der größte Vorteil, den alte Granitsteine jedoch haben, ist ihr Preis. Für einen wesentlich geringeren preis erhalten Sie so ein wunderschönes Naturprodukt zum Schnäppchenpreis. Also sehen Sie sich um und kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung Ihrer Träume.