Flusssteine

Flusssteine sind Steine verschiedener Größe, die durch den Kontakt untereinander in Kombination mit Wasser natürlich gerundet sind. Man findet Sie in der Natur an Flüssen und an deren Ufern. Flusssteine finden in vielen Bereichen der Gartengestaltung ihre Anwendung. Neben dem Außenbereich können Flussstein auch in manchen Badezimmern und Küchen verbaut werden. Flussteine verleihen durch ihre spielerische Optik dem Anwendungsbereich eine Menge Charakter, eignen sich also besonders um ein sonst nüchternes Projekt zu beleben.

Sortieren nach 

Zierkies Safari 16-32 mm gelblich

ab 220,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Zierkies Marmor Blau 16-32 mm

ab 600,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Rollkies 16-32 mm natürlich gerundet

ab 48,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Granit Lesesteine 100-250 mm natürlich gerundet

ab 85,00 € * brutto
* pro 1.000 kg

Wofür sind Flussstein geeignet?

Flusssteine sind zum Beispiel sehr gut als Gartenweg geeignet, denn durch die vielen verschiedenen Größen der einzelnen Steine und den teilweise unterschiedlichen Farben wird ein sonst langweiliger, monotoner Weg zu einem interessanten Charakterzug des Gartens.
Durch ihre Herkunft passen Flussstein auch besonders gut in jegliche Art von Wasserspiel. In einem Fischteich kann man Flussstein in Groß und Klein anwenden um den Teichlebewesen eine abwechslungsreiche Landschaft und Verstecke zu bieten. Bauen Sie in Ihrem Garten fließendes Wasser ein, können Sie auch hier Flusssteine einsetzen.

Ein kleines Ufer aus Flusssteinen gibt Ihrem Strom eine Naturnote und hilft auch dabei, das Grass und die Vegetation vor Erosion zu schützen. Indem Sie Flussstein in den Weg des Stroms legen, können Sie entweder den Verlauf ändern, oder eine kleine Stromschnelle erzeugen und Ihren Strom so beleben. Brauchen Sie nach einiger Zeit etwas Abwechslung, können Sie die Steine auch leicht wieder verschieben.

Neben der klassischen Anwendung im Außenbereich ist es auch möglich mit kleinen Flusssteinen Platten zu bekleben. Die Platten erhalten durch das bekleben eine individuelle und tolle Optik.

Worauf sollte man beim Verbauen von Flusssteinen achten?

Flusssteine gibt es aus verschiedenen Gesteinsarten, die sich vor allem optisch unterscheiden. Neben bunt gemischten Flusssteine, gibt es ebenso farblich einheitliches Material, welche ein poliertes oder mattes Aussehen haben können. Neben der unterschiedlichen farblichen Optik, sind die Steine in unterschiedlichen Körnungen erhältlich. Je nach Vorhaben und Anwendung eignen sich die unterschiedlichen Körnungen. Die Optik spielt hierbei auch eine wichtige Rolle.

Beim Verbau von Flusssteinen zu einem Garten, ist lediglich darauf zu achten, dass der Weg zum Einen eine Einfassung hat und zum Anderen, dass diese Einfassung höher als die Steine ist. Nach dem Auskoffern des Weges auf das gewünschte Format, sollte der Untergrund verdichtet werden und ein Vlies eingebaut werden. Das Vlies verhindert den Bewuchs von Unkraut. Im Anschluss können die Steine lose aufgeschüttet werden.

Was zeichnet Flussstein aus?

Flusssteine bestehen aus Gestein, welches erosionsresistent ist, wie Granit. Hierdurch sind Flusssteine sehr Wetterfest, obwohl bei sehr starkem Wind, kleine, lose Steine auch mal etwas verrutschen können. Flussstein sind durch ihre teilweise sehr glatte Oberfläche auch sehr pflegeleicht. Ein weiteres Merkmal von Flusssteinen ist ihre große Flexibilität und wie intuitiv sie zu verbauen sind. Als Uferkiesel oder Wasserhindernis brauchen Sie keine Kleber oder Werkzeuge und können die Steine einfach dort platzieren, wo Sie möchten. Falls Sie Flusssteine wieder aus Ihrem Projekt entfernen wollen, können Sie das natürlich genauso leicht tun.

Für eine abwechslungsreiche Gartenanlage gibt es kaum ein vielseitigeres Produkt als Flusssteine. Haben wir also Ihr Interesse fürFlusssteine geweckt, kontaktieren Sie uns einfach und wir beantworten gerne Ihre Fragen!